Unternehmensbesuch bei Märkisch Edel

Bereits in der letzten Woche war ich im Rahmen meiner Unternehmenstour bei dem Familienunternehmen „Märkisch Edel“. Unsere Eberswalder Bäckerei beschäftigt 350 Angestellte, davon sind 100 allein in der Produktion in der Angermünder Straße. Mit dabei sind 15 Auszubildende je Ausbildungsjahr. Das Unternehmen hat ca. 60 Filialen in Brandenburg und Randberlin.

In meinem Gespräch mit dem Geschäftsführer Herrn Kurth jr. durfte ich viel über die Prozesse in der Produktion und über die Organisation innerhalb des Unternehmens erfahren. Als besondere Herausforderung bezeichnete Herr Kurth den Fachkräftemangel, die Kostensteigerung im Bereich der Energie und den altersbedingten Abgang von Fachkräften sowie den damit verbundenen Verlust an Know-how.

Wir haben auch über ein paar spannende Projekte für unsere Stadt und unsere Ortsteile gesprochen. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir diese in Zukunft gemeinsam angehen können. Wir werden auf jeden Fall im Gespräch bleiben.

Ich bedanke mich sehr herzlich bei Herrn Kurth für die Zeit und den sehr angenehmen Termin.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.