Baustart der 1893 im „Aktionsraum Cottbus“

Heute durfte ich dem Baustart des „Aktionsraumes Cottbus“ der Wohnungsgenossenschaft 1893 beiwohnen. Unter den Augen von Minister Guido Beermann fiel der Startschuss für umfangreiche Sanierungen im Brandenburgischen Viertel. Das Land gibt satte 57 Millionen dazu. Von den ersten 168 sanierten Wohnungen werden dann 104 mit einem Mietpreisdeckel versehen.

Auch bei dem heutigen Termin war zu spüren, mit wie viel Energie die inzwischen runderneuerte Genossenschaft 1893 bei ihren Projekten dabei ist. Es war wieder sehr gut organisiert, um bei lockerer Atmosphäre viel Wissenswertes zu erfahren sowie interessante Gespräch zu führen.

Richtig spannend war übrigens die Einführung der Baustellenüberwachung per App für den digitalen Baufortschritt. Auch hier zeigt die Genossenschaft wie beweglich und zukunftsfähig sie ist. Ich wünsche der 1893 alles Gute und viel Erfolg bei diesem „Mammutprojekt“.

Fotos: Titus Herrmann

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.