Richtfest am Anbau der Grundschule Finow

In dieser Woche war ich auf Stippvisite bei dem Richtfest für den Anbau der Grundschule Finow. Unsere Fraktion – mit meinem geschätzten Kollegen Lutz Landmann – hatte sich maßgeblich um diesen Erweiterungsbau bemüht. Weitere Fraktionen und Stadtverordneten schlossen sich der Idee an und wir konnten auch gemeinsam die Holzbauweise durchsetzen.

Leider haben sich die Bauarbeiten verzögert, wir hoffen nun aber auf eine rasche Fertigstellung und Inbetriebnahme. Dadurch wird die akute Raumproblematik gelöst und eine zukunftsfähige Raumsituation in der Grundschule Finow und dem Hort geschaffen.

Fotos: Titus Herrmann

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.